Rückruf

Telefonnummer

Angebot anfordern

Mein Wasserspender

 

Bundesweit wurden vier Schulprojekte zum Thema Trinkwasser ausgezeichnet. Die durch die Initiative „Durstspiegel“ nominierten Schulen stammen aus Berlin, Bröbberow, Potsdam und Rodgau.

Die Initiative Durstspiegel rief alle Schulen in Deutschland auf, sich unter dem Motto „Trink mal WAS(SER)“ mit einem eigenen Projekt zu bewerben. Zu gewinnen gibt es einen hygienisch sicheren und leistungsstarken Trinkwasserspender für die jeweilige Schule im Wert von bis zu 5.000 Euro sowie Preisgelder für die Umsetzung eigener Projekte zum Thema Trinkwasser.


An der Schulausschreibung haben bundesweit zahlreiche engagierte Schulen teilgenommen und ihre innovativen Projekte eingereicht: Zum ersten Mal zeichnete mein-wasserspender gemeinsam mit der Initiative Durstspiegel Schulprojekte aus, bei denen sich junge Menschen auch über den Schulalltag hinaus rund um das Thema Wasser engagieren.

Welche Schule nun was gewonnen hat, verraten wir bei den Preisverleihungen in den nächsten Monaten.

Folgende Schulen werden ausgezeichnet: Die Grundschule Bröbberow, der Hort der Schule am Zille-Park aus Berlin, die Sportschule aus Potsdam und die Heinrich-Böll-Schule aus Rodgau.

Mit den Projekten findet starke Bewusstseinsbildung für die wichtige Ressource Wasser statt. Mit ihrem Einsatz leisten die Schüler und Schülerinnen einen großartigen gesellschaftlichen Beitrag und das möchten wir mit unserer Schulausschreibung anerkennen und unterstützen

Das sagen unsere Kunden

„O'zapft is - Erste Flaschen wurden gefüllt, lecker Wasser, vielen Dank! Das Projekt passt gut zu unserer Umweltschule und unterstützt unseren nachhaltigen Gedanken im Umgang mit Ressourcen.“

Michael Nagel, Studiendirektor Berufsbildenden Schulen - Uelzen

„Bei uns ist der Wasserspender an der Schule nicht mehr wegzudenken. Insgesamt wurden im letzten Jahr 16200 Liter Wasser am Wasserspender gezapft. Das entspricht im Mittel 90 Litern pro Schultag“

Dr. Daniel Schaarschmidt-Kiener , Schülervater und Vertreter des Solidarfonds an der Waldorfschule Wahlwies aus Stockach

Ich schätze die Zusammenarbeit mit mein-wasserspender sehr. Wir sind überzeugt vom Konzept und unterstützen jährlich zwei Schulen mit einem Wasserspender

Herr Geske, Technischer Leiter der Stadtwerke Memmingen

Zum Seitenanfang